Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Nachtragsmeldung zur Pressemitteilung 565: Belästigung in Straßenbahn

Krefeld (ots) - Die Polizei Krefeld hat berichtet, dass ein Mann ein 13-jähriges Mädchen am Montag (25. September 2017) in der Straßenbahn der Linie 042 belästigt hatte.

Die Ermittler haben zwischenzeitlich das Videomaterial aus der Straßenbahn gesichtet und mit der Schülerin gesprochen. Sie hat den Mann auf Fotos wiedererkannt. Ihren Angaben zufolge hat er sie verfolgt, jedoch nicht berührt. Dies habe bedrohlich auf sie gewirkt.

Die Polizei stellt klar: Es war richtig, die Polizei zu informieren. Nach kriminalistischer Bewertung der Ermittler dürfte jedoch keine Straftat vorliegen. (578)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: