Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Innenstadt: Zeugen übergeben Dieb an die Polizei - vorläufige Festnahme

Krefeld (ots) - Gestern Morgen (13. August 2017) hat ein Mann Gegenstände aus einem geparkten Auto an der Hansastraße entwendet. Während der Tat beobachteten ihn zwei Zeugen und hinderten den Dieb an der Flucht. Die Polizei nahm den Mann vorläufig fest.

Gegen 8:15 Uhr bemerkten zwei Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes auf einem Parkplatz einen Mann, der den Innenraum eines Autos durchwühlte. Den Zeugen kam das verdächtig vor und sie gingen auf den Dieb zu. Dieser warf daraufhin die Beute weg und versuchte zu flüchten. Die beiden Männer verhinderten die Flucht und hielten den Mann fest. Nach Eintreffen der Polizei übergaben sie den 23-Jährigen an die Beamten, die den Mann vorläufig festnahmen.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde er wegen fehlender Haftgründe wieder entlassen. Ihn erwartet ein Strafverfahren. (476)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: