Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Verberg: Zwei Einbrüche in Einfamilienhäuser - Zeugen gesucht

Krefeld (ots) - In der Nacht von Mittwoch (2. August 2017) auf Donnerstag (3. August 2017) sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus an der Heyenbaumstraße eingebrochen. In einem weiteren Fall ist es bei einem Versuch geblieben.

Zwischen 20 Uhr am Mittwoch und 16 Uhr am Donnerstag kletterten unbekannte Täter auf den Balkon eines freistehenden Hauses. Sie schlugen die Fensterscheibe ein und verschafften sich auf diese Weise Zutritt in das Objekt. Die Einbrecher durchwühlten sämtliche Räume, flüchteten aber schließlich ohne Beute.

Etwa gegen 23:30 Uhr am Mittwochabend versuchten Unbekannte, in ein ebenfalls freistehendes Haus an derselben Straße einzubrechen. Sie schlugen die Terrassentür mit einem Stein ein, betraten das Gebäude aber nicht und ergriffen die Flucht.

Schützen Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus! Schieben Sie den Tätern einen Riegel vor! Das Kriminalkommissariat Kriminalprävention und Opferschutz berät Sie kostenlos und neutral.

Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 / 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de . (448)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: