Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Klinikum: Polizei nimmt Dieb fest

Krefeld (ots) - Am gestrigen Mittwoch (19. Juli 2017) haben drei Frauen einen Dieb gestellt, der zuvor Gegenstände aus ihren Krankenzimmern im Krefelder Helios Klinikum entwendet hatte. Polizeibeamte nahmen den Mann fest.

Um 16:10 Uhr meldeten drei Frauen der Polizei einen Mann, der zuvor Gegenstände aus ihren Krankenzimmern entwendet hatte. Sie verfolgten den Dieb, sodass Polizeibeamte den Tatverdächtigen im Ausgangsbereich der Klinik festnehmen konnten. Die Beamten fanden im Rucksack des Mannes diverses Diebesgut.

Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 45-Jährigen aus Mülheim an der Ruhr. Er ist in der Vergangenheit bereits mehrfach wegen Diebstahlsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten. Während der Tat stand er unter Drogeneinfluss. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren. Die weiteren Ermittlungen dauern an.(411)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: