Symbolbild Feuerwehr Mülheim an der Ruhr

FW-MH: Kind in Notlage #fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am heutigen Montag, den 23.07.2018 gegen 11 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr ...

Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Innenstadt: Mann leistet Widerstand - Strafanzeige

Krefeld (ots) - Gestern Mittag (6. Juli 2017) ist ein Mann auf der Hochstraße einem Platzverweis der Polizei nicht nachgekommen. Der Mann hat schließlich Widerstand geleistet, es wurde niemand verletzt.

Gegen 12:40 Uhr randalierte ein Kunde in einem Geschäft an der Hochstraße. Er trat der Mitarbeiterin des Geschäftes und einem Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes gegenüber äußerst aggressiv auf. Schließlich ohrfeigte der aufgebrachte 32-jährige Kunde noch den Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes.

Auch die zuvor alarmierten Polizeibeamten konnten den 32-jährigen Mann nur schwer beruhigen. Er beleidigte und bedrohte die Polizisten. Bei der Durchsuchung seiner Person fanden die Beamten ein Messer in seiner Kleidung und stellten es sicher. Als sie ihm dann einen Platzverweis aussprachen, widersprach der Mann der polizeilichen Maßnahme und schlug gegen den Arm eines Beamten. Einem erneuten Platzverweis unter Androhung der Ingewahrsamnahme kam der 32-Jährige dann schließlich nach.

Weder der Beamte noch der Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes wurden verletzt. Ihn erwartet ein Strafverfahren. (366)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: