Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Krefeld mehr verpassen.

16.05.2017 – 11:01

Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Innenstadt: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss - Fahrer leistet Widerstand

Krefeld (ots)

Nach einem Auffahrunfall auf der Straße Am Hauptbahnhof gestern Abend (15. Mai 2017) leistete ein Mann erheblichen Widerstand. Die Polizei nahm den alkoholisierten Autofahrer in Gewahrsam.

Gegen 19:40 Uhr wurden Beamte im Rahmen der Streife auf einen Verkehrsunfall in der Nähe des Hauptbahnhofes aufmerksam. Ein 56-jähriger Mann war mit seinem Saab auf ein Taxi aufgefahren. Die Beamten stellten fest, dass der Krefelder alkoholisiert war. Für eine Blutprobenentnahme sollte er die Beamten zur Polizeiwache begleiten, hierbei leistete der Betrunkene erheblichen Widerstand. Er wurde in Gewahrsam genommen. Die Beamten stellten sein Auto sowie seinen Führerschein sicher. Sowohl der 56-Jährige als auch der Taxifahrer wurden bei dem Verkehrsunfall nicht verletzt, an beiden Fahrzeugen entstand jedoch Sachschaden. (395)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell