Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Krefeld

20.03.2017 – 11:44

Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Gladbacher Straße: Unfall mit Straßenbahn - Fußgänger schwer verletzt - Zeugen gesucht

Krefeld (ots)

Am Sonntagabend (19. März 2017) hat ein stark alkoholisierter Fußgänger die Gladbacher Straße und dabei die Straßenbahngleise überquert. Trotz Notbremsung der Straßenbahn kam es zum Unfall. Der Mann wurde schwer verletzt.

Gegen 20:10 Uhr ist eine Straßenbahn der Linie 042 auf der Gladbacher Straße stadtauswärts gefahren. Etwa zwischen der Oberschlesienstraße und der Obergath hat ein 43-jähriger Mann trotz heran nahender Bahn die Straße überquert. Der Straßenbahnfahrer hat noch eine Vollbremsung eingeleitet, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem Fußgänger nicht mehr verhindern. Der stark alkoholisierte Krefelder wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt, ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Durch den Aufprall ist die Windschutzscheibe der Straßenbahn gesplittert.

Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 / 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de . (257)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell