PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Krefeld mehr verpassen.

23.02.2017 – 11:57

Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Exhibitionist mit Turban auf der Markstraße - Zeugen gesucht

Krefeld (ots)

Heute Morgen (23. Februar 2017) hat sich ein unbekannter Mann einer Frau in schamverletzender Weise an der Marktstraße gezeigt.

Gegen 6:20 Uhr hielt der Unbekannte mit seinem Fahrrad vor der Geschädigten und sprach diese an. Währenddessen zeigte er sich ihr in schamverletzender Weise. Die Geschädigte stieg schließlich in einen Bus und verständigte die Polizei. Die Beamten konnten den Mann nicht mehr antreffen.

Der Tatverdächtige soll einen Vollbart, einen Turban und dunkle Kleidung getragen haben. Weiterhin soll er akzentfreies Deutsch gesprochen haben.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 634 0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de entgegen.(178)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld