Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Alkohol am Steuer - Führerschein nach Verkehrsunfall sichergestellt - Polizei erwischt Betrunkenen gleich zweimal

Krefeld (ots) - Gestern (15. August 2016) hatte es die Polizei mit einem besonders dreisten Autofahrer zu tun. Der alkoholisierte Mann verursachte erst einen Unfall. Nachdem die Polizei seinen Führerschein sichergestellt hatte, fiel er den Beamten nur wenig später erneut in seinem Auto auf.

Um 18:15 Uhr fuhr eine 42-jährige Mazda Fahrerin auf dem Birkschenweg. Als sie an der Kreuzung Birkschenweg / Kleinewefersstraße hielt, fuhr ihr der 41-jährige Krefelder auf. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Der Täter war alkoholisiert. Deshalb musste er zur Blutprobe. Die Beamten stellten seinen Führerschein sicher.

Gegen 20:55 Uhr gab ein Zeuge der Polizei einen Hinweis auf einen betrunkenen Autofahrer auf der Kleinewefersstraße. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass es sich um denselben Mann handelt. Der Alkoholisierungsgrad war dieses Mal noch höher. Er musste erneut zur Blutprobe. Dieses Mal stellten die Beamten sogar sein Fahrzeug sowie die Fahrzeugschlüssel sicher. (653)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: