Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Gewerbsmäßiger Diebstahl - Fünf Männer festgenommen

Krefeld (ots) - Gestern (21. Juli 2016) hat die Polizei fünf rumänische Männer festgenommen, die in einem Bekleidungsgeschäft auf der Rheinstraße gestohlen haben. Drei von ihnen werden heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft wegen gewerbsmäßigen Diebstahls dem Haftrichter vorgeführt.

Eine Zeugin beobachtete gegen 17 Uhr drei Männer im Alter zwischen 19 und 26 Jahren, die wahllos Bekleidung aus der Auslage entwendeten und in Tüten steckten. Danach verließen sie den Laden. Die Frau folgte ihnen in ein angrenzendes Parkhaus und informierte die Polizei. Im Parkhaus nahmen die Beamten den 26-Jährigen sowie einen 29-Jährigen fest, der dort zu der Gruppe hinzugestoßen war.

Zeitgleich versteckten sich die beiden 19-Jährigen in einem Pkw, der augenscheinlich zur Flucht genutzt werden sollte. Darin wartete bereits ein 35-jähriger Mann am Steuer. Im Kofferraum fand die Polizei das Diebesgut. Die Beamten nahmen die drei Männer fest.

Alle fünf Männer sind polizeilich einschlägig bekannt. Drei von ihnen haben ihren Wohnsitz in NRW. Ein Mann ist in Rumänien gemeldet, ein weiterer hat keinen festen Wohnsitz.

Zwei Männer wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die anderen drei werden heute dem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft dauern an.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: