Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Krefeld

12.02.2016 – 14:19

Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Nachtrag zur Meldung 103 vom 03.02.2016, Frau mit behindertem Kind geschlagen und beleidigt

Krefeld (ots)

Wie wir bereits am 03.02.2016 berichteten, wurde eine Mutter mit ihrem behinderten Kind am 02.02.2016 in der Regionalbahn RE11 mit ausländerfeindlichen Äußerungen beleidigt und anschließend geschlagen. Durch mehrere Zeugenhinweise konnten die beiden Tatverdächtigen ermittelt werden. Es handelt sich um eine 66-jährige Frau und einen 67-jährigen Mann, beide wohnhaft in Duisburg. Auf sie wartet jetzt ein Strafverfahren.

Die Polizei bedankt sich bei den Medien, Bürgerinnen und Bürgern für die aktive Mithilfe. (141/Pae.)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell