Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Versuchter Einbruch in Tankstelle auf der Moerser Straße - Tätersuche unter Einsatz der Hummel

Krefeld (ots) - Heute Morgen (02.10.2015) um 04:45 Uhr meldete ein Zeuge, dass auf dem Gelände einer Tankstelle auf der Moerser Straße mehrmals ein Bewegungsmelder anschlug. Unmittelbar nach Eintreffen der Polizeibeamten flüchtete eine Person Richtung Palmstraße und weiter Richtung Ring. Da der Verdacht eines versuchten Einbruchs bestand, wurde der Polizeihubschrauber zur Unterstützung angefordert. Die Suche verlief jedoch negativ. An der Hintertür des Tankstellengebäudes wurden Aufbruchspuren festgestellt. Ermittlungen ergaben, dass es sich bei der Beschädigung an der Tür jedoch um einen Altschaden handelt. (985/Na.)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: