Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: 13-jähriger Junge nach Verkehrsunfall leicht verletzt

Krefeld (ots) - Ein 13-jähriger Junge aus Krefeld lief gestern (30.09.2015) um 20:00 Uhr ohne auf den Verkehr zu achten auf die Fahrbahn der Dionysiusstraße. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem dort fahrenden silbernen Pkw Mercedes. Der Junge rannte seitlich gegen den Spiegel und fiel zu Boden. Hierbei zog er sich leichte Verletzungen zu. Der Fahrzeugführer hielt an und erkundigte sich nach dem Befinden des Jungen. Anschließend fuhr er weiter in Richtung Ring. Der Fahrzeugführer und weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 - 634 0 zu melden. (983/Na.)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: