Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Raub auf 13-Jährigen - Polizei sucht Zeugen!

Krefeld (ots) - Ein 13-jähriger Junge aus Krefeld befand sich gestern (30.09.2015) um 16:10 Uhr mit der Buslinie 57 auf dem Weg nach Hause. An der Haltestelle Neuer Weg stieg er aus dem Bus aus und wollte das restliche Teilstück zu Fuß gehen. An der Kreuzung zur Tenderingstraße wurde er von einem Unbekannten von hinten an der Schulter gepackt und so festgehalten, dass er sich nicht nach hinten umdrehen konnte. Der Tatverdächtige zog dem Jungen das Portemonnaie aus der Hosentasche und flüchtete anschließend über die Westparkstraße in Richtung Stadtmitte. Der 13-Jährige blieb dabei unverletzt.

Der Tatverdächtige kann wie folgt beschrieben werden:

   - Circa 180 cm groß
   - helle Hautfarbe
   - längere dunkle Haare
   - bekleidet mit einer dunkelblauen Jacke, einer zerrissenen blauen
     Jeans, beigen Schuhen und einer Basecap. 

Nach Auskunft des 13-Jährigen befand sich der Tatverdächtige mit in der Buslinie 57 und stieg zeitgleich mit ihm aus.

Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 - 634 0 erbeten. (982/Na.)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: