Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Krefeld

10.09.2015 – 09:24

Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Falscher Handwerker - 77-jährige Krefelderin wurde Opfer eines Trickdiebstahls

Krefeld (ots)

Eine 77-jährige Krefelderin wurde gestern (09.09.2015) in ihrer Wohnung auf der Breslauer Straße in Gartenstadt Opfer eines Trickdiebstahls. Ein Mann, der sich als Handwerker ausgab, klingelte gegen 12:00 Uhr an der Wohnungstür der Geschädigten und gab an, dass er die Wasserleitungen im Badezimmer kontrollieren müsse. Er bat die 77-Jährige, den Duschkopf mit laufendem Wasser für mehrere Minuten festzuhalten und entfernte sich aus dem Badezimmer. Als die Seniorin kurze Zeit später etwas aus der Küche holen wollte, war der vermeintliche Handwerker verschwunden. Und mit ihm eine Kassette mit Bargeld, die sich im Wohnzimmerschrank befand.

Der vermeintliche Handwerker kann wie folgt beschrieben werden:

   - Circa 160 - 170 cm groß
   - etwas korpulenter
   - blonder Mittelscheitel
   - bekleidet mit einem hellen Anorak und einer dunklen Jeans
   - sprach akzentfreies Deutsch. 

Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 - 634 0 erbeten.

Die Polizei gibt folgende Tipps:

   - Lassen Sie nur Handwerker in Ihre Wohnung, die Sie selbst 
     bestellt oder von der Hausverwaltung angekündigt wurden.
   - Öffnen Sie die Tür nur mit vorgelegter Türspaltsperre.
   - Bei unbekannten Besuchern Nachbarn hinzuziehen oder Besucher zu 
     einem späteren Termin bestellen, wenn eine Vertrauensperson 
     anwesend ist.
   - Gegen zudringliche Besucher notfalls auch energisch wehren 
     (laute Ansprache, Hilferuf). 

Weitere Verhaltenshinweise finden Sie auf unserer Internetseite www.polizei.nrw.de/krefeld. (910/Na.)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell