Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Krefeld mehr verpassen.

20.06.2015 – 07:42

Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Versuchter Einbruch in Kiosk auf der Leyentalstraße in Krefeld 2 Tatverdächtige zu Fuß flüchtig

Krefeld (ots)

Zu einem versuchten Einbruch in einen Kiosk auf der Leyentalstraße kam es in den frühen Morgenstunden des 20.06.2015, gegen 03:35 Uhr. Unbekannte Täter hatten eine Schaufensterscheibe eingeschlagen und dabei den akustischen Alarm einer Alarmanlage ausgelöst. Zeugen sahen zwei männliche Personen daraufhin zu Fuß vom Tatort flüchten. Nach ersten Feststellungen wurde nichts entwendet. Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten nicht zum Ergreifen der Täter. Nach Zeugenangaben werden die Täter wie folgt beschrieben:

1. Tatverdächtiger -dunkelfarbige Jacke (ggf. Jeansjacke) -Kopfbedeckung (evtl. Kapuze) -südländisches Erscheinungsbild -28-30 Jahre -schlank -kleiner als die 2. Person -Vollbart

2.Tatverdächtiger: -hellblaue Jacke/ Oberbekleidung -blond -größer als die 1. Person -kräftig (nicht dick) -28-30 Jahre

Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer: 02151 - 6340. (638/Ten)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Nordwall 1-3
47798 Krefeld
Telefon: 02151 634 1111   
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell