Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

31.05.2015 – 11:03

Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Leichtverletzte Person nach Unfallflucht an der Anrather Straße - Zeugen gesucht

Krefeld (ots)

Am Freitagabend, dem 29.05.2015, gegen 23:15 Uhr fuhr eine 34jährige Willicherin mit ihrem PKW auf der Anrather Straße in den Kreuzungsbereich Gladbacher Straße ein, als ein von rechts kommender dunkler PKW mit ihr zusammenstieß. Nachdem sich ihr PKW einmal um die eigene Achse gedreht hatte, hielt der dunkle PKW kurz auf der Anrather Straße an und flüchtete anschließend mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Fischeln. Die Frau aus Willich erlitt dabei leichte Verletzungen. Einzelheiten zu dem flüchtigen PKW sind nicht bekannt.

Hinweise zum Unfallhergang und dem flüchtigen PKW werden erbeten an die Polizei Krefeld unter Tel.: 02151/634-0 (588/pin.)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Nordwall 1-3
47798 Krefeld
Telefon: 02151 634 1111   
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Krefeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung