Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Jugendlicher bei Verkehrsunfall verletzt - Zeugen und Hinweise gesucht

Krefeld (ots) - Zusammen mit seinem Vater erschien ein 15-jähriger Krefelder auf einer Polizeiwache und erstattete Anzeige wegen eines Verkehrsunfalls. Der Junge hatte am Dienstag (26.05.2015) um 18:00 Uhr als Fahrradfahrer die Kornstraße befahren. Er fuhr aus Richtung Marktstraße in Richtung St.-Anton-Straße.

An der Kreuzung Kornstraße / Blumenstraße kollidierte er im Kreuzungsbereich mit einem Pkw. Der Junge fiel auf die Motorhaube und anschließend auf die Fahrbahn. Der Fahrer des Pkw stieg aus und sprach kurz mit dem verletzten Jungen. Danach fuhr er aber weiter, ohne sich um die Angelegenheit zu kümmern.

Den Fahrer des Pkw beschrieb der Junge als schlank und etwa 180 cm groß. Zu seinem Pkw ist nur bekannt, dass es sich um einen dunkelgrauen Audi A6 Kombi handelte. Ein Kennzeichen konnte der Junge nicht angeben.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben. Hinweise zum beteiligten Pkw werden erbeten an die Polizei in Krefeld unter Tel.: 02151 634-0. (580/Kni.)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Nordwall 1-3
47798 Krefeld
Telefon: 02151 634 1111   
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: