Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Krefeld

24.02.2015 – 10:15

Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Drei Personen nach Verdacht des Bandendiebstahls vorläufig festgenommen

Krefeld (ots)

Zwei Männer im Alter von 47 und 27 Jahren und eine 36-jährige Frau wurden gestern (23.02.2015) um 18:20 Uhr in einem Supermarkt auf der Hafelstraße dabei beobachtet, wie sie gemeinsam zunächst Waren aus den Regalen in den Einkaufswagen gelegt haben.

In einem vermeintlich unbeobachteten Moment packten sie dann Fleischpackungen, Deo und Rasierschaum in eine mitgeführte Tasche und wollten, ohne zu bezahlen, den Supermarkt verlassen.

Es besteht weiter der Verdacht, dass alle drei Tatverdächtigen auch Ladendiebstähle in einem Supermarkt auf der Mevissenstraße begangen haben. Die Personen wurden vorläufig festgenommen.

Die Ermittlungen wegen Bandendiebstahls dauern noch an. (216/Wei)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Nordwall 1-3
47798 Krefeld
Telefon: 02151 634 1111   
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
https://www.facebook.com/PolizeiKrefeld

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Krefeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung