Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Krefeld

07.08.2014 – 09:01

Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Fahrradfahrerin auf der Flucht

Krefeld (ots)

Gestern Mittag (06.08.2014) gegen 14:15 Uhr ging ein sechsjähriger Junge mit seiner Mutter die Hochstraße in nördliche Richtung entlang, als eine unbekannte Fahrradfahrerin den Jungen touchierte und damit zu Fall brachte. Die Frau war mit ihrem Rad in südliche Richtung unterwegs gewesen, als es zum Zusammenstoß kam. Statt anzuhalten, setzte sie ihre Fahrt jedoch unbeirrt fort. Ein ihr ebenfalls auf dem Fahrrad folgender Zeuge konnte die Frau zwar auf der Königsstraße stellen, seiner Aufforderung stehen zu bleiben folgte sie aber nicht. Als dieser schließlich ihren Arm zu fassen bekam, riss sie sich los und flüchtete in Richtung Süden.

Die Fahrradfahrerin kann wie folgt beschrieben werden:

   - dünne Statur
   - schulterlange schwarze Haare
   - bekleidet mit einer schwarzen Jacke
   - trug einen schwarzen Rucksack bei sich
   - führte ein schwarzes Fahrrad 

Der Junge verletzte sich bei dem Sturz leicht.

Hinweise werden erbeten an die Polizei Krefeld unter Tel. 02151/634-0. (688/Alb.)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Nordwall 1-3
47798 Krefeld
Telefon: 02151 634 1111   
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
https://www.facebook.com/PolizeiKrefeld

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell