Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Krefeld

17.07.2014 – 09:23

Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Vorläufige Festnahme nach Ladendiebstahl

Krefeld (ots)

In einem Warenhaus auf der Hafelsstraße in Fischeln beobachtete gestern (16.07.2014) um 15:00 Uhr ein Ladendetektiv einen verdächtigen Mann, der zahlreiche Päckchen Tabak in eine mitgeführte Sporttasche steckte. An der Schnellkasse zahlte er lediglich einige andere Waren. Hinter dem Kassenbereich sprach der Detektiv den Tatverdächtigen an. Dieser griff sofort in die Sporttasche, konnte aber von dem Detektiv davon abgehalten werden, etwas heraus zu holen. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 19-Jährigen ohne festen Wohnsitz. Bei der Durchsuchung der Sporttasche fanden die Beamten neben dem Diebesgut noch ein langes Küchenmesser. Weiterhin führte er ein Snap-Tütchen mit Amphetamin mit sich. Eine Mitarbeiterin des Warenhauses erkannte den Beschuldigten aus einer Tat vom 14.07.2014 wieder. Hier wurde er um Tascheneinsicht gebeten, konnte jedoch durch Wegschubsen der Mitarbeiterin flüchten. Der 19-Jährige wurde vorläufig festgenommen und dem Polizeigewahrsam zugeführt. Die Ermittlungen dauern an. (629/Na.)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Nordwall 1-3
47798 Krefeld
Telefon: 02151 634 1111   
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
https://www.facebook.com/PolizeiKrefeld

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell