Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Widerstand endet im Polizeigewahrsam

Krefeld (ots) - Am Sonntag, den 06.07.2014, kam es gegen 20:45 Uhr zu Widerstandshandlungen eines 26jährigen Krefelders gegenüber einer Streifenwagenbesatzung.

Der Mann hatte zuvor auf dem Lutherplatz randaliert. Als die eingesetzten Beamten seine Personalien kontrollieren wollten, versuchte er diesen mehrfach eine Kopfnuss zu erteilen. Dies gelang ihm jedoch nicht.

Der 26-Jährige wurde daraufhin dem Polizeigewahrsam zugeführt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren. (599/Alb.)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Nordwall 1-3
47798 Krefeld
Telefon: 02151 634 1111   
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
https://www.facebook.com/PolizeiKrefeld

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: