Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Sachbeschädigungen nach Zeugenhinweis geklärt

Krefeld (ots) - Zwei Krefelder im Alter von 32 und 48 Jahren sorgten am 13.03.2014 um 01:15 Uhr für Unruhe in der Krefelder Innenstadt. Nachdem sie eine Gaststätte verlassen hatten, stießen sie auf dem Weg über die Rheinstraße in Richtung Dionysiusplatz zwei Blumenkübel um. Ein aufmerksamer Zeuge verständigte die Polizei und hielt die Männer im Blick.

Auf der Breitestraße beschädigten sie zwei Pkw. Dabei hatten sie die Heckscheibenwischer verbogen oder im zweiten Fall ganz abrissen. Auch ein abgestelltes Mofa wurde durch sie umgeworfen.

Die eingetroffene Polizei konnte weitere Straftaten verhindern und stellte die Personalien für ein Strafverfahren und für die Ersatzansprüche der Geschädigten fest. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und entsprechender Gemütsberuhigung konnten die Männer ihren Weg fortsetzen. (279/Kni.)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Nordwall 1-3
47798 Krefeld
Telefon: 02151 634 1111   
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie uns auch unsere facebook-Seite
https://www.facebook.com/PolizeiKrefeld

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: