Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Fünf Monate alter Säugling wurde misshandelt

Krefeld (ots) - Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Krefeld und der Polizei Krefeld

Am Sonntag (02.03.2014) erschien eine junge Frau mit ihrem fünf Monate alten Sohn in der Kinderklinik eines Krefelder Krankenhauses. Hier gab sie an, dass sie mit ihrem Kind die Treppe herunter gefallen sei.

Die starken Kopfverletzungen des Kindes konnten nicht mit den Erklärungen der Mutter in Einklang gebracht werden, so dass das Krankenhaus die Polizei informierte.

Die weiteren Ermittlungen führten gestern (04.03.2014) Nachmittag zur Festnahme des Freundes der Kindsmutter, ein 21-jähriger Krefelder.

Der 21-Jährige wurde heute Mittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete.

Er machte bisher noch keine Angaben zum Tatgeschehen, die Ermittlungen dauern an. (247/Wei)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Nordwall 1-3
47798 Krefeld
Telefon: 02151 634 1111   
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie uns auch unsere facebook-Seite
https://www.facebook.com/PolizeiKrefeld

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: