Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Beifahrer bei Auffahrunfall verletzt

Krefeld (ots) - Am 20.02.2014 (Donnerstag) um 11:30 Uhr ereignete sich auf der Friedrich-Ebert-Straße ein Verkehrsunfall. Die 61-jährige Fahrerin eines grünen Pkw (Saab) befuhr die Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Jentgesallee. In Höhe der Kreuzung Kaiserstraße (Kaiserplatz) beabsichtigte die Krefelderin nach links abzubiegen. Hierzu musste sie hinter einem weiteren Fahrzeug warten, das ebenfalls abbiegen wollte. Der nachfolgende 47-jährige Führer eines silberfarbenen Pkw (Skoda) erkannte zu spät, dass die Saab-Fahrerin noch wartete. Der Krefelder fuhr auf das stehende Fahrzeug auf und verursachte Sachschaden. Der 57-jährige Krefelder, der auf dem Beifahrersitz des Saab saß, wurde leicht verletzt. (213/Bar)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Nordwall 1-3
47798 Krefeld
Telefon: 02151 634 1111   
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie uns auch unsere facebook-Seite
https://www.facebook.com/PolizeiKrefeld

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: