Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Versuchter Tageswohnungseinbruch auf der Franz-Heckmanns-Straße in Fischeln - Täter scheiterten an Zusatzschlössern!

Riegel vor!

Krefeld (ots) - Bisher unbekannte Täter versuchten gestern (29.01.2014) in der Zeit von 07:30 Uhr bis 13:55 Uhr in ein freistehendes Einfamilienhaus auf der Franz-Heckmanns-Straße in Fischeln einzubrechen. Sie gelangten offensichtlich über eine Mauer vom rechtsseitig des Grundstücks gelegenen Fußwegs aus in den Garten. Dort hebelten sie zunächst eine Laubentür auf und entnahmen einen Abstecher mit Besenstiel sowie einen Wetzstab. Nachdem die Täter beim Versuch, die Terrassentür aufzuhebeln, den Stiel abbrachen , hebelten sie mit dem Wetzstab weiter. Da sich die Terrassentür aufgrund zusätzlicher Sicherungen nicht öffnen ließ, versuchten die Täter es erneut an einem Kellerfenster. Doch auch dort hatte der Eigentümer des Hauses Zusatzschlösser angebracht, es blieb ebenfalls beim Versuch. Die Täter ließen die Tatwerkzeuge im Gartenbeet zurück und verließen das Grundstück vermutlich auf dem Einstiegsweg. Anwohner, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 - 634 0 zu melden. (116/Na.)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Nordwall 1-3
47798 Krefeld
Telefon: 02151 634 1111   
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie uns auch unsere facebook-Seite
https://www.facebook.com/PolizeiKrefeld

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: