Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Pkw Brand - Polizei geht von Brandstiftung aus - Hinweise gesucht

Krefeld (ots) - Am 14.01.2014, gegen 19:45 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Brand eines Pkw gerufen. Ein VW Polo mit Zulassungskennzeichen aus dem Kreis Wesel war mehrere Tage auf einem Parkplatz an der Kochstraße abgestellt. Am Vortag des Brandes hatten Unbekannte bereits eine Seitenscheibe des Pkw eingeschlagen. Hinweise auf den Sachbeschädiger liegen bis heute nicht vor.

Gestern wurde der Pkw vermutlich vorsätzlich in Brand gesetzt. Der Wagen brannte vollständig aus. Hierdurch wurde auch ein daneben geparkter Pkw BMW beschädigt. Der Halter des VW Polo steht zwar fest, konnte aber bis heute noch nicht erreicht werden.

Die Polizei fragt nun: Wem sind Personen aufgefallen, die sich in den letzten Tagen an dem VW Polo zu schaffen gemacht haben? Ob es einen Zusammenhang zwischen der Brandstiftung und dem Einschlagen der Scheibe gibt, kann nach derzeitigem Stand der Ermittlungen nicht gesagt werden.

Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen werden erbeten an die Polizei in Krefeld unter Tel.: 02151/634-0. (58/Kni.)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Nordwall 1-3
47798 Krefeld
Telefon: 02151 634 1111   
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie uns auch unsere facebook-Seite
https://www.facebook.com/PolizeiKrefeld

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: