Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

07.03.2019 – 11:46

Polizei Duisburg

POL-DU: Duisburg/Xanten/Kranenburg: Mutmaßliches Einbrecherduo festgenommen

Duisburg (ots)

Die Polizei Duisburg hat am Dienstag (5. März, 13:35 Uhr) zwei mutmaßliche Einbrecher in Duisburg festgenommen und zahlreiche Beutestücke sichergestellt. Im Rahmen einer Ermittlungskommission kamen die Beamten dem Duo (28, 38) auf die Schliche. Ihnen werden mehrere Einbrüche in Duisburg, Xanten sowie Kranenburg zur Last gelegt, die sie in Teilgeständnissen bei den polizeilichen Vernehmungen bereits einräumten. Die Ermittler überprüfen jetzt, ob die beiden auch noch für weitere, gegebenenfalls überregionale Taten in Betracht kommen. Sie wurden gestern (6. März) dem Haftrichter vorgeführt und befinden sich jetzt in Untersuchungshaft.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung