Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HB: Nr.: 0044--Lkw samt Anhänger gestohlen - Polizei fahndet mit Fotos nach Verdächtigen--

Bremen (ots) - - Unbekannte Täter entwendeten am 22. Mai 2018 um kurz nach Mitternacht einen Lkw mit zwei ...

POL-LB: Öffentlichkeitsfahndung nach 51 Jahre alter Vermisster aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg / Stuttgart: 51-Jährige aus Ludwigsburg vermisst Seit 12. Januar wird die ...

POL-NB: Indoor-Plantage in der Gemeinde Wittenhagen ausgehoben

Stralsund (ots) - Die Kriminalpolizeiinspektion Anklam führt seit einigen Monaten ein äußerst umfangreiches ...

13.01.2019 – 07:53

Polizei Duisburg

POL-DU: Altstadt: Verpuffung nach Inbetriebnahme eines Ethanol-Kamins

Duisburg (ots)

Am Samstag (12. Januar) gegen 15.20 Uhr versuchte ein 33-jähriger Mieter einer Wohnung auf der Lahnstraße seinen Wandkamin mit Ethanol in Betrieb zu nehmen. Hierbei kam es aus bislang unbekannter Ursache zu einer Verpuffung. Durch die Druckwelle wurden mehrere Fensterscheiben der Wohnung herausgedrückt. Infolge der umherfliegenden Glassplitter wurde ein vor dem Haus geparkter PKW beschädigt. Obwohl der Mieter durch die Verpuffung verletzt wurde, gelang es diesem noch vor Eintreffen der Rettungskräfte den entstandenen Brand zu löschen. Er wurde durch einen Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden. Die Ermittlungen in dieser Sache dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg