Polizei Duisburg

POL-DU: Fahrn: Einbruch in Sportanlage - Tatverdächtiger festgenommen

Duisburg (ots) - Am Samstag (22. September) stellte ein aufmerksamer Bürger gegen 14:30 Uhr fest, dass diverse Türen am Gebäude des ehemaligen Fußballvereins SV Walsum offen standen. Als die verständigte Streifenwagenbesatzung das Objekt durchsuchte, bemerkten sie einen 33-Jährigen Duisburger, der sich hinter einer Tür versteckte. In seinem Rucksack befanden sich mehrere Rohrzangen und Brechstangen. Im selben Raum stellten die Beamten fest, dass diverse durchtrennte Kupferrohre zum Abtransport bereit lagen. Der Täter räumte ein, dass er die Rohre aus der Wand gerissen hat, um sie bei einem Schrotthändler zu verkaufen. Da er bereits wegen ähnlicher Taten in Erscheinung getreten ist, brachten die Polizisten ihn zum Polizeigewahrsam. Am heutigen Tag entscheidet der Haftrichter, ob der Metalldieb bis zu seiner Gerichtsverhandlung in Haft bleibt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: