Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg

15.08.2018 – 14:48

Polizei Duisburg

POL-DU: Großenbaum: Tatverdächtiger Bankräuber in U-Haft - Folgemeldung

Duisburg (ots)

Aufgrund von detaillierten Zeugenhinweisen und erfolgreicher Ermittlungsarbeit konnte die Polizei Duisburg jetzt einen tatverdächtigen Mann festnehmen, der für den Banküberfall auf ein Kreditinstitut an der Angermunder Straße am Dienstag, 24. Juli, verantwortlich sein soll. Der 46-Jährige hatte sich zunächst in die Türkei abgesetzt und war vergangene Woche wieder nach Deutschland eingereist. Er soll am 24. Juli um 14 Uhr an der Angermunder Straße eine Bank betreten und drei Angestellte mit einer Schusswaffe bedroht haben. Als ein weiterer Kunde die Bank betrat, flüchtete er ohne Beute. Durch die Berichterstattung in den Medien hatten Zeugen den Mann erkannt und sich bei den ermittelnden Kripo-Beamten gemeldet. Der Duisburger ist wegen ähnlicher Delikte bereits polizeilich bekannt. Er wurde heute dem Haftrichter vorgeführt, der Untersuchungshaft anordnete.

Unsere Berichterstattung seit Dienstag, 24. Juli 2018

   - https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50510/4016958
   - https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50510/4018561 

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801045
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg
Weitere Meldungen: Polizei Duisburg