Polizei Duisburg

POL-DU: Vierlinden/Aldenrade: Einbruch in Kita und Kirche

Duisburg (ots) - Langfinger haben in Vierlinden und in Aldenrade in den vergangenen Tagen eingebrochen. An der Goethestraße waren die Täter in der Zeit von Samstag (16. Juni, 9 Uhr) bis Montag (18. Juni, 6:50 Uhr) unterwegs und hebelten ein Fenster einer Kita auf. Sie durchsuchten Räume und durchwühlten Schränke sowie Schubladen. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 500 Euro. An der Elisabethstraße in Aldenrade haben sich die Diebe unerlaubt Zutritt in eine Kirche und ein benachbartes Bürogebäude verschafft. Im Zeitraum vom Montag (18. Juni, 18 Uhr) bis heute Morgen (19. Juni, 06:50 Uhr) hebelten bislang unbekannte Täter Fenster auf und durchsuchten Kirche und Büro nach wertvollen Gegenständen. Was genau entwendet worden und wie hoch der Sachschaden ist, ermitteln die Kripo-Beamten zurzeit.

In beiden Fällen bittet die Polizei um Hinweise. Zeugen, die am Wochenende verdächtige Personen beobachtet haben, wenden sich bitte an das Kriminalkommissariat 14 unter 0203 280-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801045
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: