Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg

06.02.2018 – 11:36

Polizei Duisburg

POL-DU: Hamborn: Beim Zigaretterauchen ausgeraubt

Duisburg (ots)

Ein 46 Jahre alter Mann saß am Montag (5. Februar) um 15:30 Uhr auf einer Parkbank hinter der Norbertuskirche und rauchte eine Zigarette. Drei Männer kamen auf ihn zu und wollten die Uhrzeit wissen. Nachdem er ihnen die Zeit sagte, verlangten sie Geld. Als der Duisburger ihnen nichts geben wollte, stießen sie ihn zu Boden und bedrohten ihn mit einer abgeschlagenen Flasche. Der 46-Jährige wehrte sich zunächst und erlitt leichte Schnittverletzungen an den Händen. Einer der Räuber griff sich seine Brieftasche und nahm das Bargeld heraus. Anschließend flüchtete das Trio in unbekannte Richtung. Alle drei Männer sind schlank und haben schwarze Haare. Der Größte mißt 1,85 Meter, hatte eine graue Wollmütze aufgezogen und trug eine blaue Jeans sowie eine dunkle Jacke mit Fellkapuze. Die anderen beiden sind 1,70 Meter groß und hatten ebenfalls blaue Jeanshosen an. Einer von ihnen trug schwarze Turnschuhe und eine bräunliche Jacke. Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter 0203 280-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801041
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell