Polizei Duisburg

POL-DU: Dachstuhlbrand in DU-Wedau

Duisburg (ots) - Am 20.11.2017, gegen 13:20 Uhr, geriet aus bisher ungeklärter Ursache der Dachstuhl ein 2 1/2 geschossigen Wohnhauses in Brand. Die Wohnung in der ersten Etage, die von den beiden 63 und 65 Jahre alten Eigentümern bewohnt wird, wurde schwer beschädigt; der Dachstuhl darüber brannte fast vollständig aus. Aufgrund der starken Flammen und Hitze wurde auch der Dachstuhl eines Nachbarhauses beschädigt. Beide Häuser wurden evakuiert, die Bewohner konnten bei Verwandten unterkommen. Der 65-Jährige erlitt eine Rauchgasvergiftung und verblieb in einem Krankenhaus. Lebensgefahr besteht nach Angaben der Ärzte nicht. Es entstand erheblicher Gebäudeschaden. Weiteren Aufschluss über die Brandursache wird sicherlich die Hinzuziehung eines Sachverständigen ergeben. Die Ermittlungen werden durch die kriminalpolizeiliche Fachdienststelle fortgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: