Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

05.10.2017 – 10:09

Polizei Duisburg

POL-DU: Rheinhausen: Polizei sucht nach Handtaschenraub Zeugen

Duisburg (ots)

Ein unbekannter Räuber schubste am Mittwochabend (4. Oktober) gegen 21 Uhr eine 78-jährige Frau und raubte die Handtasche. Die Seniorin war auf der Beethovenstraße in Höhe des Glückaufplatzes unterwegs, als der Täter sie hinterrücks so heftig schubste, dass sie stürzte. Dann entriss der Unbekannte die Handtasche und flüchtete in unbekannte Richtung. Den Täter konnte die Duisburgerin nicht näher beschreiben. Er soll 18 bis 40 Jahre alt sein. Da sich die Frau beim Sturz leicht verletzte, kam sie zur ambulanten Behandlung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter der Telefonnummer 0203 2800 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung