Polizei Duisburg

POL-DU: Hochfeld: Mit gestohlenem belgischen Auto von Polizei gestoppt

Duisburg (ots) - Die Polizei stoppte im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Dienstag (1. August) gegen 14:45 Uhr auf der Walzenstraße einen Duisburger, der mit einem in Belgien gestohlenen Ford unterwegs war. Die Beamten stellten den Wagen sicher und nahmen den 54-Jährigen zur Personalienüberprüfung mit zur Wache. Woher er das Auto hat erzählte er den Uniformierten nicht - das ist jetzt Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801041
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: