Polizei Duisburg

POL-DU: Hochemmerich: Statt Ausweispapiere Drogen abgegeben

Duisburg (ots) - Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle hielt eine Polizeistreife Dienstagnacht (01. August) um 01:55 Uhr einen Renault Twingo mit niederländischen Kennzeichen auf der Schwarzenberger Straße an. Ausweispapiere konnten der Fahrer (28) und sein 22-jähriger Beifahrer den Beamten nicht geben, dafür allerdings einen angefangenen Joint und mehrere Tütchen Marihuana. Die Polizisten stellten die Drogen sicher und brachten das Duo zur Wache. Dem Autofahrer entnahm ein Arzt eine Blutprobe um herauszufinden, ob er unter Einfluss von Betäubungsmittel den Wagen gelenkt hat. Da beide Männer keinen festen Wohnsitz in Deutschland haben und die Personalien nicht zweifelsfrei feststehen, nahmen die Ordnungshüter sie vorläufig fest. Zudem wird jetzt ermittelt, ob der 28-Jährige überhaupt einen Führerschein hat.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801041
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: