Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg

28.07.2017 – 13:51

Polizei Duisburg

POL-DU: Alt-Hamborn: Streit ums Geld wird handgreiflich

Duisburg (ots)

Zwei Parteien sind gestern Mittag (27.Juli) gegen 13:40 Uhr in der Grünanlage an der Maxstraße zunächst verbal und im weiteren Verlauf handgreiflich aufeinander losgegangen. Bei dem Streit zwischen den Nachbarn ging es zunächst um Geld. Weil sie sich nicht einigen konnten, kam es zu gegenseitigen Beleidigungen, zu Bedrohungen und schließlich zu einer handgreiflichen Streitigkeit zwischen sechs Beteiligten im Alter von 25 bis 68 Jahren (drei Frauen, drei Männer). Anwohner hatten die Polizei gerufen. Die Beamten konnten die Parteien trennen. Drei von ihnen ließen sich Im Krankenhaus behandeln. Alle sechs Beteiligten erwartet ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801045
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung