Polizei Duisburg

POL-DU: Hochfeld: Mit gestohlenem Passat Unfall gebaut und weggerannt - Polizei sucht Zeugen

Duisburg (ots) - Ein unbekannter Fahrer fuhr mit einem grauen VW Passat am Dienstag (25. Juli) um 13:30 Uhr auf der Walzenstraße in einen geparkten Audi A3. Dieser wiederum schob den davor stehenden Hyundai in einen parkenden BMW. Zeugen beobachteten, wie der Unfallfahrer und seine beiden Insassen ausstiegen und in Richtung Immendal wegrannten. Die alarmierte Streife fand heraus, dass der VW zuvor in der Zeit von 9 Uhr bis 13:30 Uhr auf der Karl-Jarres-Straße Ecke Wanheimer Straße gestohlen wurde. Jetzt sucht die Polizei weitere Zeugen, die das Trio im Alter von 17 bis 18 Jahren beim Unfall oder dem Diebstahl beobachtet haben. Zwei von ihnen sind etwa 1,75 m groß und hatten eine mollige Statur. Der Dritte ist circa 1,50 m groß und schlank. Der Fahrer trug ein schwarzes T-Shirt und Lederhandschuhe. Der Beifahrer hatte eine schwarze Basecap auf. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 22 unter 0203 280-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801041
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: