Polizei Duisburg

POL-DU: Ruhrort: Polizei sucht nach einem Verkehrsunfall einen unbekannten Fußgänger

Duisburg (ots) - Die Polizei sucht nach einem Verkehrsunfall vom Mittwochabend (19. Juli) den beteiligten Fußgänger. Der Unbekannte hatte gegen 18:50 Uhr die Friedrich-Ebert-Straße in Höhe eines Lebensmitteldiscounters überquert. Ein herannahender Autofahrer (22) musste stark abbremsen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht vermeiden. Der Unbekannte fiel auf die Motorhaube. Der 22-Jährige stieg aus und fragte den Mann, ob er verletzt sei. Dieser verneinte und stieg dann in einen Linienbus. Auch der Busfahrer fragte noch nach. An dem Wagen entstand geringer Sachschaden. Die Polizei bittet den Fußgänger sich zu melden. Der Unbekannte soll 50 bis 55 Jahre alt und 1,75 bis 1,80 Meter groß sein. Er hat graue Haare und trug eine Brille. Bekleidet war der Mann mit einem blauen Polo-Shirt, dunkelblauer Jeanshose und schwarzem Rucksack. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 21 unter der Telefonnummer 0203 280-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: