Polizei Duisburg

POL-DU: DU-Laar: Passanten retten Kind aus dem Rhein

Duisburg (ots) - Am Samstag, 22.07.2017, gegen 18:30 Uhr, spielten ein 7-jähriger Junge und ein 8-jähriges Mädchen am Rheinufer in Laar. Aus noch ungeklärter Ursache stürzte der Junge in den Rhein und trieb einige Meter entfernt vom Ufer etwa 200 m flussabwärts. Zwei Duisburger, 61 und 33 Jahre alte Männer, bemerkten den Jungen, dessen Kopf zu diesem Zeitpunkt unter Wasser war. Der 61-jährige sprang unter eigener Lebensgefahr in den Rhein, konnte den Jungen erfassen und dem am Ufer bereitstehenden 33-jährigen übergeben. Der Junge wurde nach notärztlicher Erstversorgung einem Krankenhaus zugeführt, wo er stationär verbleibt. Lebensgefahr besteht aktuell nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: