Polizei Duisburg

POL-DU: Hochfeld: Fahren unter Drogen und ohne Fahrerlaubnis

Duisburg (ots) - Einen 20 Jahre alten Mann und seine 23-jährige Beifahrerin hat die Polizei gestern (20. Juli) um 18:15 Uhr im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf der Werthauser Straße angehalten. Bei der Prüfung seiner Personalien stellten die Beamten fest, dass der Duisburger ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs war. Weil es im Wagen nach Marihuana roch, musste der Fahrer einen Drogentest machen, der positiv verlief. Bei der anschließenden Durchsuchung des Autos stellten die Beamten zudem Drogen (14 Ecstasy-Pillen), die dazugehörigen Utensilien (Feinwaage) und eine Softair-Pistole sicher. Die junge Frau erwartet ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Dem 20-Jährigen wurde auf der Wache eine Blutprobe entnommen. Er muss sich wegen Fahrens ohne Führerschein, Fahren unter dem Einfluss von Drogen und eines Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801045
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: