Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Edenkoben/A65 - Aufmerksamer LKW-Fahrer

Edenkoben/A65 (ots) - Während der Fahrt erkannte gestern Mittag (15.01.2019, 15.51 Uhr) ein LKW-Fahrer eine ...

POL-SE: Elmshorn - 17-Jährige weiterhin vermisst

Bad Segeberg (ots) - Der aktuelle Aufenthaltsort der seit gestern Morgen vermissten Jugendlichen aus dem ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung! Wer kennt den Betrüger zu Onlineverkäufen?

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einem bislang unbekannten ...

10.07.2017 – 16:04

Polizei Duisburg

POL-DU: Neudorf Süd: Mit Messer bedroht und Bargeld gefordert - Polizei sucht Zeugen

Duisburg (ots)

Die Polizei sucht nach einem Raub Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Ein 21-jähriger Mann ist in der Nacht zum Sonntag (9. Juli)um 1:45 Uhr auf der Kammerstraße von vier Unbekannten bedroht worden. Die Täter forderten Bargeld und Handy. Einer zückte ein Messer und die anderen schlugen ihn. Als er zu Boden stürzte, griffen die Räuber zu und stahlen das Bargeld aus der Hosentasche. Die Täter entkamen in Richtung Hauptbahnhof. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter der Telefonnummer 0203 280-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg