Polizei Duisburg

POL-DU: Dellviertel: Handy am Steuer

Duisburg (ots) - Die Polizei stoppte auf der Kremerstraße im Dellviertel einen Autofahrer (32) weil er während der Fahrt telefonierte. Bei der Verkehrskontrolle am Dienstagnachmittag (4. Juli) gegen 16:50 Uhr stellten die Beamten dann noch fest: Der Fahrer war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, der Wagen nicht zugelassen, die Kennzeichen entstempelt. Der Mann hatte einen Joint geraucht und bei seiner Überprüfung kam heraus, dass ein Haftbefehl gegen ihn vorlag. Der Fahrer musste mit zur Wache, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Anschließend durfte er gehen, wie er mit Zahlung der geforderten 600 Euro den Haftbefehl abwenden konnte. Die Beamten des Verkehrsdienst schrieben eine Anzeige wegen der zahlreichen Verkehrsverstöße.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: