Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-PB: Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Betrügerin. ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

30.06.2017 – 11:45

Polizei Duisburg

POL-DU: Alt-Homberg: Autofahrer geriet in den Gegenverkehr - Verletzte Frau kommt ins Krankenhaus

Duisburg (ots)

Am Donnerstag (29. Juni) gegen 18:30 Uhr geriet ein Autofahrer aus noch ungeklärten Gründen in den Gegenverkehr der Hochfeldstraße. Der 38-jährige Dinslakener stieß mit seinem Renault mit einer ihm entgegenkommenden Volvo-Fahrerin zusammen. Sie versuchte noch auszuweichen und fuhr gegen einen geparkten Huyndai. Die Duisburgerin kam mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Der Renault und der Volvo waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 12.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801041
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung