Polizei Duisburg

POL-DU: Großenbaum: Zwei Unfälle mit Verletzten auf der Großenbaumer Allee - Polizei sucht Zeugen

Duisburg (ots) - Am Mittwoch (24. Mai) kam es zu zwei Unfällen mit Verletzten auf der Großenbaumer Allee. Gegen 17:30 Uhr übersah eine 76-jährige Autofahrerin beim Verlassen eines Parkplatzes eine Fahrradfahrerin auf dem Radweg und stieß mit ihr zusammen. Die 55-Jährige stürzte und kam verletzt ins Krankenhaus. Am Ford Ka entstanden Lackschäden im Bereich der Motorhaube und Stoßstange. Um 22:50 Uhr kam ein BMW an gleicher Stelle aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, rammte einen geparkten VW und prallte vor einen Baum. Während der eine Insasse (26) unverletzt blieb, musste der Zweite (23) zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Beide verstrickten sich bei der Polizei in Widersprüche als es darum ging, wer denn gefahren sei. Das Verkehrskommissariat 22 ermittelt jetzt den tatsächlichen Fahrer des Unfallwagens. Zeugenhinweise nehmen die Ermittler unter 0203 280-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801041
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: