Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-HL: OH-Gremersdorf Mordkommission ermittelt - Öffentlichkeitsfahndung

Lübeck (ots) - Gemeinsame Medieninformation der Lübecker Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Lübeck ...

POL-HX: Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn, Fahrerin schwer verletzt

Beverungen (ots) - Auf glatter Fahrbahn kam es am Samstag, 16.02.2019, gegen 10.20 Uhr, auf der B83 zu einem ...

07.05.2017 – 07:31

Polizei Duisburg

POL-DU: Hochfeld: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Fußgänger

Duisburg (ots)

Am Samstagabend (6. Mai) wollte ein 19-jähriger Autofahrer gegen 22.20 Uhr auf der Wanheimer Straße auf einen rechts neben der Fahrbahn befindlichen Parkstreifen einparken. Als er seinen Pkw rückwärts in eine Parklücke fuhr, übersah er einen 31-jährigen Fußgänger, der offensichtlich gerade die Straße überqueren wollte. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Passant zu Boden stürzte. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde er durch einen Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden an dem Pkw wird auf 500 Euro geschätzt. Bei Eintreffen am Unfallort stellten die Polizeibeamten wieder einmal die Unsitte fest, dass zahlreiche Schaulustige den am Boden liegenden und sich vor Schmerzen krümmenden Mann mit ihren Handys filmten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung