Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Personen in Notlage im Busbahnhof Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.09 wurde der Leitstelle Mülheim an der Ruhr mehrere Personen in Notlage, im ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

22.04.2017 – 10:47

Polizei Duisburg

POL-DU: 5 Pfauen aus Zoo ausgebüxt

Duisburg-Duissern/Neudorf (ots)

Am Freitag, 21.04.2017, gegen 18:50 Uhr erhielt die Polizei Meldungen über 5 Pfauen im Bereich Duissern und Neudorf, welche aus dem nahegelegenen Zoo entwichen waren. Die Pfauen wurden dort zum Schutz vor der Vogelgrippe über einen längeren Zeitraum in Stallpflicht gehalten und erhielten nach deren landesweiten Aufhebung erstmals wieder Freilauf. Diesen nutzten die Pfauen sodann für einen gemeinsamen Ausflug außerhalb des Zoos. Drei Pfauen konnten am Samstagmorgen wieder eingefangen werden. Die Tierärztin des Zoos setzt bei den übrigen Pfauen auf eine freiwillige Rückkehr.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung