Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-DN: 62-Jähriger aus Inden/Lamersdorf vermisst - Hinweise erbeten!

Inden (ots) - Seit Montag wird aus einem Seniorenheim in Inden/Lamersdorf ein 62 Jahre alter Mann vermisst. ...

13.02.2017 – 13:02

Polizei Duisburg

POL-DU: Neudorf-Süd: Beim Geldabheben überfallen

Duisburg (ots)

Am vergangenen Freitagabend (10. Februar) haben zwei Unbekannte gegen 19:20 Uhr eine Frau beim Geldabheben an der Kammerstraße nach der Eingabe der Pin-Nummer bedrängt. Sie lenkten die 51-Jährige mit Prospekten ab, schubsten sie zur Seite und nahmen das Geld aus dem Ausgabeschacht des Automaten. Die beiden flüchteten in Richtung Neue Fruchtstraße. Ein Täter soll 1,70 Meter groß und schlank sein und ein nach Zeugenaussagen aufgequollenes Gesicht haben. Der andere soll 1,75 Meter groß sein, eine normale Statur und, so die Zeugen, Akne, haben. Zeugen, die Angaben zu den Tätern machen können, wenden sich bitte an Kriminalkommissariat 13 unter 0203 280-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801045
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung