Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MH: Personen in Notlage im Busbahnhof Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.09 wurde der Leitstelle Mülheim an der Ruhr mehrere Personen in Notlage, im ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

06.02.2017 – 15:34

Polizei Duisburg

POL-DU: Dellviertel: Polizei schnappt flüchtigen Flaschenwerfer

Duisburg (ots)

Samstagnacht (4. Februar) gegen 4:30 Uhr kam es zu einer Rangelei wischen zehn Personen vor einer Kneipe am Dellplatz. Die alarmierten Polizisten sahen noch, wie ein Mann (19) eine Glasflasche gezielt an den Kopf eines 20-jährigen Dortmunders warf und flüchtete. Im Rahmen der Fahndung schnappten sich die Beamten den alkoholisierten Flaschenwerfer und nahmen ihn zur Blutprobenentnahme mit zur Wache. Weil er von der Rangelei eine Handverletzung hatte, brachte ein RTW ihn zur ambulanten Wundversorgung in ein Krankenhaus. Ebenfalls zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus musste der Dortmunder: durch den Treffer der Glasflasche hatte dieser eine blutende Verletzung an der Stirn. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung